Startseite

Willkommen bei der Kreisverkehrswacht Biberach

Seit unserer Gründung im Jahre 1954 ist es unser Anliegen, durch unsere Tätigkeit und unsere Angebote die Verkehrssicherheit zu fördern, Verkehrsaufklärung zu betreiben und Verkehrsteilnehmern sowie Behörden in Fragen der Verkehrssicherheit beratend zur Seite zu stehen.

Unser Verein ist selbstlos tätig, und wird durch Mitgliedsbeiträge und Spenden getragen.

Bei Fragen können Sie uns jederzeit über unsere Kontaktseite erreichen.

 

 !!! Aktuelle News !!!

 

Wir möchten uns für die großzügige Spende der Firma Prestle recht herzlich bedanken.

Ein besonderes Augenmerk widmen wir dabei den Kindern, die auf Grund ihres Alters und

Entwicklungsstands, hinsichtlich der Gefahren im Straßenverkehr, unsere besondere Betreuung benötigen.

Wir möchten deshalb dieses und nächstes Jahr wieder mit einer Aktion,

die Kindergärten und Schulen im Landkreis Biberach mit „Warnwesten“ bzw. „Sicherheitsüberwurf mit reflektierenden Streifen“ ausrüsten.

Die Spendenübergabe der Firma Prestle fand am 17.11.2022 auf dem Platz der Jugendverkehrsschule,

mit einigen Kindern und den Vorstandsmitgliedern der Kreisverkehrswacht Biberach, statt.

 

 

Projekte 2022

 

Pedelec – Kurs . ( e-bike )

So angenehm die Antriebsunterstützung den erforderlichen Kraftaufwand reduziert, so ist das Fahren mit einem Pedelec (Pedal Electric Cycle), landläufig auch e-bike genannt, nicht ganz ohne Tücken. Anfahren, starke Beschleunigung, zügige Geschwindigkeit, ein höheres Gewicht, bremsen, anhalten, absteigen etc. wollen beherrscht werden.       … weiterlesen

 

         

 

 

Fahrradtraining für Kinder

 

 !!! Hinweis: Die Jugendverkehrsschule bleibt bis zum Frühjahr (März 2023) geschlossen !!!

 

Termine für Übungen zur Fahrradausbildung

Die Kreisverkehrswacht Biberach bietet die praktische Übung zur Fahrradausbildung an der Jugendverkehrsschule Biberach, Adenauerallee 23 unter Aufsicht vom geschultem Personal an.

Die Anwesenheit eines Elternteils und das Mitbringen des eigenen Fahrrades sowie ein Helm ist Voraussetzung zur Teilnahme.

Damit die Abstand- und Hygienevorschriften eingehalten werden können, werden jeweils nur 12 Kinder geschult.

 

Hinweis: Bei Regen findet das Fahrradtraining nicht statt.

 

Hinweis zu den Angeboten wenn Sie auf eines der unten aufgeführten Bilder klicken erhalten Sie weitere Informationen dazu.

Angebote